Herr Werner Eichholz 

Schatzmeister

030 / 661 42 49

 

 

72 Jahre alt, verh., 2 Töchter, 4 Enkel

Dipl. Ing. Elektrotechnik seit 1966

Beruf: Ingenieur für Beratung, Planung,

Bauleitung TGA in leitender Funktion;

Gutachter für Leistungen in diesem Bereich.

Bezirksverordneter in Neukölln 2001 bis 2011,

Seniorenvertreter in Neukölln,

LSBB und LSVB (Vorstand) jeweils seit 2011.

„Mit dem Bürger für den Bürger“, unter diesem Motto habe ich meine Arbeit in der Seniorenvertretung

gestellt. Gesprächspartner zu finden, dass sich jemand kümmert, Wissen und

Erfahrung zur Verfügung gestellt zu bekommen, ist der Anspruch, der für den älteren Menschen

zu erfüllen ist. Sich um die Lösung von Problemen zu kümmern ist Aufgabe und Ziel.

Diese sind weiter fortzuführen.

Neben den kleinen Hilfen und den gesetzlichen Aufgaben waren für Neukölln die Altenhilfeplanung

und ein Toilettenführer Schwerpunkte. Für Berlin war die Mitwirkung bei den Leitlinien

der Berliner Seniorenpolitik und bei der Novellierung des Seniorenmitwirkungsgesetzes wesentlich.

Die Mitwirkung der Seniorenvertretung war für die Altenhilfeplanung für ihren Teil erfolgreich.

Die zuständige Verwaltung hat ihre Arbeiten dazu schon vor Ende der Legislaturperiode

2016 eingestellt. In der neuen wird die Seniorenvertretung diese Planung erneut abfordern

und konstruktiv begleiten. Ständig anzupassen und fortzuführen sind die Leitlinien sowie für

die Novellierung des Gesetzes die noch nicht enthaltene Regelungen zu ergänzen.

 Werner Eichholz